Hauptinhalt

Fachstelle GTA

Struktur der Fachstelle

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat die Technische Universität Dresden beauftragt die Fachstelle Ganztagsangebote einzurichten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden arbeiten dabei eng mit den Fachreferentinnen und Fachreferenten des Landesamtes für Schule und Bildung zusammen.

Die Fachstelle Ganztagsangebote ist der zentrale Ansprechpartner für pädagogische, inhaltliche und organisatorische Fragen rund um den Ganztag in Sachsen.  Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachstelle unterstützen Schulen mit GTA bei der eigenverantwortlichen Umsetzung und Weiterentwicklung ihrer Ganztagsangebote.

Aufgaben der Fachstelle

Zu den Schwerpunkten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden der Fachstelle Ganztagsangebote gehören folgende Bereiche:

Begleitung und Förderung der Qualitätsentwicklung im Ganztag

Die Fachstelle GTA stellt auf Grundlage der gesetzlichen Regelungen Materialien für die inhaltliche Ausgestaltung der schulindividuellen Ganztagsangebote zur Verfügung. Der 2019 erschienene Qualitätsrahmen Ganztagsangebote stellt dabei die Bezugsgröße dar. Ziel ist die Etablierung und Vermittlung qualitativer Standards für die praktische Arbeit an den Schulen.

In Ergänzung zur bestehenden Fachempfehlung des SMK erarbeitet die Fachstelle u.a. Praxishilfen zu verschiedenen inhaltlichen und organisatorischen Themen. Zur Unterstützung des inhaltlichen sachsenweiten Austauschs von Schulen mit Ganztagsangeboten veröffentlicht die Fachstelle GTA gelungene Praxisbeispiele im Praxispool GTA.

Monitoring und Studien zur sachsenweiten Umsetzung von Ganztagsangeboten

Die Fachstelle GTA führt in regelmäßigen Abständen repräsentative Befragungen von verschiedenen Akteuren durch. Zentrale Befunde über die Entwicklung der Ganztagsangebote an sächsischen Schulen werden in geeigneter Form veröffentlicht. Die Fachstelle unterstützt außerdem den fachlichen Diskurs und die inhaltliche Weiterentwicklung der schulischen Konzepte mit Studien zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten (z.B. zum rhythmisierten Ganztag).

Zu den Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesamtes für Schule und Bildung im Rahmen der Fachstelle Ganztagsangebote gehören folgende Schwerpunkte:

Beratung und Unterstützung der Einzelschulen bei inhaltlichen Fragen zu GTA

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LASUB stehen als Ansprechpartner für alle Schulen zu inhaltlichen und organisatorischen Fragen rund um den Ganztag zur Verfügung. Sie beraten die Schulen bei der Umsetzung ihrer Angebote vor Ort.  Weiterhin fördern sie die Zusammenarbeit der Schulen mit externen Partnern

Datenbank der Kooperationspartner

und organisieren den Aufbau von regionalen Netzwerken.

Organisation von Fortbildungen

An sächsischen Schulen mit beispielhaftem Ganztag werden regelmäßig Hospitationsveranstaltungen organisiert. Darüber hinaus finden Fortbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themenbereichen rund um den Ganztag statt.

Eine Übersicht zu diesen Fortbildungen gibt es hier:

https://www.unterstuetzung-sachsen.de

zurück zum Seitenanfang