1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Der sächsische Weg

In Sachsen wird seit vielen Jahren erfolgreich gemeinsamer Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung praktiziert. Dieser wird künftig weiter ausgebaut. Die Herausforderung ist, allen Schülern das Gefühl der Dazugehörigkeit zu vermitteln und Berührungsängste abzubauen.

Derzeit werden in Sachsen bereits Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf unter bestimmten Voraussetzungen integrativ zusammen mit nichtbehinderten Schülern unterrichtet. Die Integration kann in verschiedenen Formen erfolgen. Der Unterricht erfolgt bis zur Klassenstufe 4 nach dem Lehrplan der Grundschule oder in einigen Fächern nach dem Lehrplan der Förderschule. Der gemeinsame Unterricht kann also lernzielgleich oder lernzieldifferent erfolgen. Ab der Klassenstufe 5 wird nur noch nach dem Lehrplan der besuchten Schulart unterrichtet, also lernzielgleich.

Die Sächsische Staatsregierung hat einen Aktions- und Maßnahmeplan zur Umsetzung von Artikel 24 der VN-Behindertenrechtskonvention erarbeitet. Die erforderlichen Maßnahmen zur schrittweisen Umsetzung an den Schulen im Freistaat Sachsen werden unmittelbar eingeleitet. Gemeinsam mit allen Beteiligten sollen die besten Lösungen gefunden werden. Das Wohl des Kindes steht dabei immer im Vordergrund.

Die VN-Behindertenrechtskonvention kann nur in einem längerfristigen Prozess umgesetzt werden. Dabei gilt es zwei unterschiedliche Konzepte miteinander zu verbinden: das durch die VN-Behindertenrechtskonvention bekräftigte Prinzip der integrativen/inklusiven Unterrichtung und das nach Bildungsgängen gegliederte Bildungssystem. Alle sind aufgefordert, diesen Prozess aktiv zu gestalten. Das erfordert, eigene Haltungen und Einstellungen zu verändern sowie Vorbehalte und Barrieren im Denken und Handeln abzubauen.

Ein inhaltlich unabhängiges Expertengremium hat 2012 Empfehlungen erarbeitet, wie die VN-Behindertenrechtskonvention mit allen Beteiligten in Sachsen umgesetzt werden kann. Diese Empfehlungen fließen in die Fortschreibung des Aktions- und Maßnahmeplans mit ein.

 

 

Marginalspalte

Bild: Schmetterlinge

Download

Empfehlungen des Experten- gremiums, übergeben von Herrn Staatsminister a. D. Dr. Geisler (Leiter des Expertengremiums)

Fortzuschreibender Aktions- und Maßnahmeplan zur Umsetzung vom Artikel 24 der VN-Behindertenrechtskonvention

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus