1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Praxis Oberschule

Bild:

Berufsorientierung im Unterricht

Die Landesservicestelle Schule-Wirtschaft wurde im Februar 2008 auf Initiative des Sächsischen Kultus- und Sportministeriums eingerichtet. Das sachsenweite Netzwerk vereint alle Dienstleister und Akteure in der Berufsorientierung. Ziel ist es, die Berufs- und Studienorientierung zu systematisieren und Aktivitäten zu bündeln.

Berufswahlpass

Der Berufswahlpass unterstützt Sie dabei, alle Beiträge rund um das Thema Berufsorientierung im Unterricht zu strukturieren und optimal aufeinander abzustimmen. Die Schülerinnen und Schüler können Praktika, Schnuppertage und sämtliche Aktivitäten zur Vorbereitung auf die Berufswahl hier dokumentieren. Zum Berufswahlpass gibt es außerdem Handreichungen und Materialien zur Verwendung im Unterricht.

Kontakte zu Unternehmen

Vom 9. bis 14. März 2009 findet in ganz Sachsen die Woche der offenen Unternehmen statt. Eine Woche lang öffnen Unternehmen ihre Tür und ermöglichen Schülern ab Klasse 7 Einblicke in den Berufsalltag und Gespräche mit Personalchefs, Mitarbeitern und Azubis. Die Anmeldefrist für Schüler beginnt im Dezember. In vielen Regionen arbeiten Schulen und Unternehmen schon intensiv zusammen. Die Aktivitäten im Regierungsbezirk Leipzig zeigt eine interaktive Berufsorientierungskarte.

Fortbildung

In den Bereichen aller Regionalstellen finden regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen zum Thema Berufsorientierung für Lehrerinnen und Lehrer an Oberschulen statt.

Berufsorientierung regional

Alle regionalen Aktivitäten der Berufsorientierung werden durch Regionalteams der Landesservicestelle Schule-Wirtschaft abgestimmt und können in interaktiven Berufsorientierungskarten der Direktionsbezirke Chemnitz, Dresden und Leipzig abgefragt werden.