1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Materialien

Broschüren

Demokratie gemeinsam lernen. Kommunikationsmanagement Schule gegen Extremismus.
hg. von: Sächsisches Staatsministerium für Kultus und Sport. Dresden 2007.
Kostenlose Bestelladresse: publikationen@sachsen.de
Download (PDF): http://www.bildung.sachsen.de/1961.htm

Lehrer und Schulleiter fühlen sich oft allein und überfordert in der Auseinandersetzung mit rechtsextremistischen Erscheinungen an der eigenen Schule. Welche Ursachen haben diese Erscheinungen? Was kann die Schule dagegen unternehmen? Wer kann in diesem Prozess helfen? 

Die Broschüre und Internet-Präsenz( www.slpb.de/sge) zeigen, dass es mehr Verbündete gibt, als wir denken. Über 200 Initiativen und Experten bieten in der Broschüre ihren Sachverstand und ihre schulspezifischen Angebote zur inhaltlichen Auseinadersetzung mit rechtsextremen Gedankengut an. Die Angebote sind nach Postleitzahlen geordnet und reichen von Vorträgen über Seminare bis hin zur Prozessbegleitung.

Die Broschüre soll über die Unterstützungsmöglichkeiten vor Ort informieren sowie zur Zusammenarbeit und Vernetzung von Initiativen, Projektträgern und erfahrenen Experten mit Schulen, Schulträgern, Lehrern, Schulleitern, Eltern und Schülern motivieren.

Hinter den Kulissen.
Argumentationshilfen gegen rechtsextreme Parolen. hg. von: Polizeidirektion Leipzig. 2. Auflage, Dresden 2007.

Wie kann rechtsextremen Gedankengut begegnet werden? Das jetzt erschienene Buch "Hinter den Kulissen - Argumentationshilfen gegen rechtsextreme Parolen" stellt modellhafte Strategien, Argumente und Handlungsoptionen vor. Das Buch richtet sich an Lehrer, Pädagogen, Sozialarbeiter und alle am Thema Interessierten und soll Hilfestellung zum Erkennen und dem Umgang mit rechtsextremen Gedankengut bei Kindern und Jugendlichen geben. Gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms "Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz".

Kostenlose Bestelladresse: publikationen@sachsen.de

Download: http://www.leipzig.de/de/buerger/aemterhome/jugendamt/extremismus/


SchülerInnenfibel.
Das Buch MIT Wirkung. hg. von: Mitwirkung mit Wirkung und Landesschülerrat Sachsen. 2. Auflage, Dresden 2006.

Die Schule lebt von und durch aktive Mitwirkung aller am Schulleben Beteiligten. Wie die Lehrer gehören Eltern und natürlich die Schüler zu den entscheidenden Akteuren an der Schule. Viele Schülerinnen und Schüler haben dies längst erkannt, übernehmen Mitverantwortung für ihre Schule und regen andere zur Mitarbeit an. Um wichtige Informationen und Erfahrungen sowie gute, praxisorientierte Ideen für die engagierte Arbeit der Schülervertretungen weiterzugeben, geben der Landesschülerrat Sachsen und das Projekt Mitwirkung mit Wirkung die SchülerInnenfibel - Das Buch MIT Wirkung - heraus.
Download: www.lsr-sachsen.de

Elternsprecher einer Klasse und nun?
1. Handreichung für Elternsprecher in Sachsen. hg. von: Landeselternrat Sachsen. 2. Auflage, Dresden 2004.

Die Handreichung hilft, wichtige Informationen und Erfahrungen sowie gute, praxiserprobte Ideen weiter zu geben, wie z. B. in der Schulkonferenz, beim Schulprogramm, bei schulinternen Evaluierungsmaßnahmen oder bei der Erstellung eines schulinternen Haushaltsplans.
Download: www.ler-sachsen.de 

Eltern gestalten Schule mit, aber wie?
Handreichung für Elternsprecher in Sachsen. hg. von: Landeselternrat Sachsen. Dresden 2003.
In dieser Handreichung geben Eltern Informationen, eigene Erfahrungen und auch ganz praktische Tipps weiter, um noch mehr Eltern zu ermutigen, sich konstruktiv in schulische Bildung und Erziehung einzumischen, aktiv an Entscheidungsprozessen an der Schule und der Gestaltung des Schullebens teilzunehmen.
Download: www.ler-sachsen.de 

Schulgesetze zu kennen, hilft Eltern weiter!
3. Handreichung für Elternvertreter in Sachsen
Landeselternrat Sachsen. Dresden 2005.
Die Handreichung soll Elternvertretern Hilfe und Unterstützung geben und die gesetzlichen Rahmenbedingungen ihrer Arbeit verdeutlichen. Dieses Wissen soll Sicherheit vermitteln und helfen, Herausforderungen konstruktiv anzugehen. Neben der Information über wichtige Gesetze enthält die Handreichung auch Antworten auf konkrete Fragen von Elternvertretern.
Download: www.ler-sachsen.de 

Sachsen - Kein Platz für Extremismus und Gewalt.
Kommunalforum am 15.11.2007 in Riesa. 
Rede des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen
Markt der Möglichkeiten, Informationen und Kontakte zu Ausstellern auf dem Kommunalforum
Weitere Informationen: www.freistaat.sachsen.de/2346.htm

Demokratisch Handeln in Sachsen.
Beiträge zur Demokratiepädagogik. Hg. Sächsische Akademie für Lehrerfortbildung Meißen,2006

Das Buch bietet sowohl grundlegende theoretisch-konzeptionelle Bezüge als auch schulpraktisch-didaktisch aufbereitete Themen der gestalteten Demokratiepädagogik in Sachsen an. In der Darstellung wurde besonderer Wert auf Ressourcen gelegt, die das tägliche Schulleben bietet und diese in übertragbaren Modellen aufbereitet.
Hauptthemen sind

  • Beiträge zur Demokratiepädagogik
  • Das Förderprogramm " Demokratisch Handeln" in Sachsen als Einheit von gestaltetem Wettbewerb und ergebnisorientierter Beratung
  • Materialzusammenstellung

Nachzufragen und zu beziehen unter: wolfgang.wildfeuer@sbi.smk.sachsen.de

Themenheft „Rechte Szene“

Das Projekt "Chancen erarbeiten – a³" hat ein leicht lesbares Themenheft zum Rechtsextremismus zusammengestellt. Es steht ab sofort kostenlos zur Verfügung.
 
Die Lernmaterialien wurden vor allem für den Einsatz in Schulen, Volkshochschulen, Kursen der Erwachsenen-Bildung und außerschulischen Jugendbildung sowie in Jugendberufshilfe-Maßnahmen entwickelt. Projektleiter Andreas Brinkmann: „Jeder kann sich die Textteile vornehmen, bearbeiten und ausdrucken, die gerade interessant sind. Wir geben Anregungen, sich aktiv mit dem Thema Rechtsextremismus auseinanderzusetzen und wollen Denk- und Diskussionsanstöße liefern. Junge Erwachsene können ihr politisches Hintergrundwissen vertiefen, ungewohnte Rollen ausprobieren, sich mit Standpunkten und Liedertexten auseinandersetzen und Handlungsmöglichkeiten kennenlernen.“

Die Lernmaterialien enthalten Aufgabenvorschläge, Anregungen für Methoden und nützliche Links. Pädagogen können die Statements, Fragen und Rollenspiele nutzen, um Ihren Teilnehmern die Orientierung zu erleichtern. Es gibt Videos und Fotos als Auseinandersetzungs- und Anschauungsmaterial. Die Tipps für Lehrer und Kursleiter enthalten konkrete Anregungen für Einsatzmöglichkeiten im Unterricht.

Den Lehrern und Kursleitern soll mit den Informationen die Arbeit erleichtert werden: mit aktuellen, jugend- und erwachsenengerechten Materialien. Die Projektmitarbeiter freuen sich darüber, wenn viele Bildungseinrichtungen die Informationen nutzen und weiterleiten. Das Projektteam freut sich über Bewertungen, Rückmeldungen, Kritik und weitere Aufgabenvorschläge und Ideen für den Praxiseinsatz, um die Materialien weiter zu optimieren.

Download: Lehrerinformation_rechte_Szene.pdf

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus