1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ziel und Leitsätze

Welches Ziel verfolgt die externe Evaluation?

Das Ziel der externen Evaluation ist es, die Schulen und die Schulaufsicht auf dem Weg ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen und damit langfristig die schulischen Ergebnisse zu sichern bzw. zu verbessern.

Der evaluierten Schule werden Stärken, Schwächen sowie Veränderungspotenziale auf der Grundlage erhobener Daten und verlässlicher Informationen aufgezeigt.

Welchen Leitsätzen folgt die externe Evaluation in Sachsen?

  • Externe Evaluation fördert die Qualitätsentwicklung der Schulen.
  • Die Eigenverantwortung der Schule wird durch das Verfahren der externen Evaluation gestützt und gefördert.
  • Externe Evaluation zeichnet sich durch einen hohen Grad an Transparenz aus.
  • Externe Evaluation ist ein professionelles Verfahren, welches ein hohes Maß an Qualität bei der Bewertung der Einzelschule gewährleistet.
  • Externe Evaluation bewertet die Schulen nach einheitlichen Kriterien unter Berücksichtigung der Individualität der Einzelschule.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der externen Evaluation handeln im Interesse der Qualitätsentwicklung an Schulen professionell.

Marginalspalte

Kontakt

Dr. Patricia Liebscher-Schebiella

  • PostanschriftPostanschrift:

    Dresdner Straße 78 c

    01445 Radebeul

  • Telefon(0351) 8324-319
  • KontaktformularVerweisE-Mail-Formular
© Sächsisches Staatsministerium für Kultus