1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rechtskundeunterricht

Bild:

Unterrichtsmodule zur Unterstützung der Demokratieerziehung an sächsischen Oberschulen

Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird allen 6. Klassen in sächsischen Oberschulen angeboten, das Unterrichtsmodul „Umgang mit Wahrnehmung und Wahrheit“ zu nutzen. Das Modul kann den Fächern Katholische Religion und Ethik im Lernbereich 1 sowie dem Fach Evangelische Religion im Lernbereich 4 der Klassenstufe 6 zugeordnet werden. Die Ziele und Inhalte der betreffenden Lernbereiche fokussieren den eigenen Umgang mit Sinneswahrnehmungen, Wahrheit und Lüge. Die Schüler werden mit ihrer subjektiven Wahrnehmung konfrontiert und übertragen diese auf soziale Kontexte, wie die Begegnungen mit anderen Menschen und deren Wahrheiten.
 
Die Umsetzung des Moduls findet in Kooperation mit Vertretern der Justiz und der Anwaltschaft statt. In der Vorbereitung ist eine rechtzeitige Kontaktaufnahme mit diesen Vertretern der Kooperation notwendig. Die Vertreter der Justiz und der Anwaltschaft benötigen Informationen zur Lerngruppe, bezogen auf die Anzahl und Lernvoraussetzungen der Schüler, sowie zur medialen und räumlichen Ausstattung der Schule. Die notwendigen Honorare und Reisekosten werden übernommen.
 
Informationen zum Modul und zur Umsetzbarkeit finden Sie in der beigefügten Konzeption des Sächsischen Bildungsinstitutes. 

§ Rechtskundeunterricht mal anders §

Lernen mit Realitätsbezug und persönlichen Erfahrungsberichten bietet den Schulen sachsenweit eine Vielzahl von Staatsanwälten und Richtern, die von den Landesgerichten eingesetzt wurden, um Rechtskundeunterricht zu erteilen. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden dabei die Themen Zivilcourage, Rechtsextremismus, Strafrecht und wehrhafte Demokratie. Ob Gymnasium, Mittel-/Oberschule, Fachoberschule oder berufliches Gymnasium, die Schulen haben sowohl die Möglichkeit die Richter oder Staatsanwälte in ihren Klassenräumen zu empfangen oder das Gericht sowie eine Gerichtsverhandlung zu besuchen.

"Ein Schulbesuch bei Gericht"

Die Broschüre " Ein Schulbesuch bei Gericht", herausgegeben vom Staatsministerium der Justiz und für Europa, bietet umfangreiche Informationen zur Funktionsweise und Aufbau eines Amtsgerichts sowie den Ablauf einer Strafgerichtsverhandlung. Sie kann kostenlos  beim Zentralen Broschürenversand der Sächsischen Staatsregierung erworben oder als pdf-Datei heruntergeladen werden. 

Titelseite der Broschüre

Titelseite der Broschüre

Marginalspalte

Lehrplanübersicht und Lehrbücher zum Rechtskundeunterricht

Gymnasium: Gemeinschaftskunde/ Rechtserziehung/ Wirtschaft(GRW)

Mittel-/Oberschule: Gemeinschaftskunde/ Rechtserziehung

Fachoberschule: Rechtskunde

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus