1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

(8) Vogtland-Zwickau

 

Lebendige Geschichten

Die Wortakrobaten erweckten die in Büchern entdeckten Geschichten mit szenischen, bildnerischen und musikalischen Mitteln zum Leben.  Mit der Einrichtung einer „Leseinsel“ in der Grundschule wurde ein zentraler Ort geschaffen, der durch seine Ausstattung und Gestaltung zum Lesen verlockt. In der „Leseinsel“ lernen die Kinder in behaglicher Atmosphäre ein vielfältiges Medienangebot kennen und gleichzeitig mit Literatur und Sprache spielerisch umzugehen. 

Die „Leseinsel“ wurde im Projekt als Ausgangsort für unterschiedliche kreative Ausdrucksformen genutzt. Sie war somit viel mehr als eine Schulbibliothek in Miniaturform. Im Ergebnis entstanden kleine Spielszenen sowie verschiedene musikalische und andere gestalterische Umsetzungen der Geschichten. 

Ziel des Projektes war es zudem, offene Unterrichtsformen in der Grundschule zu entwickeln und zu erproben. Durch die Zusammenarbeit mit professionellen Künstlern und durch das Engagement der Schulleitung, im Kollegium für eine Öffnung des Unterrichts zu werben, wurde allen beteiligten Lehrerinnen das Potential kultureller Bildung bewusst.

Marginalspalte

Bild: Kultur(t)räume - Frühkindliche Bildung kreativ.

Kontakt

Grundschule Rosenbach

Kita Mehltheuer

Kreisbibliothek Vogtlandkreis

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus