1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Praxisbeispiele

 

Praxisbeispiele

Mit kultureller Bildung lernen Kinder, dass es viele Arten gibt, die Welt zu erfahren und zu gestalten. Davon zeugen auch die Projekte im Programm „Kultur(t)räume – Frühkindliche Bildung kreativ."

In jedem Projektteam kooperierten jeweils eine Kindertageseinrichtung mit einer Grund- oder Förderschule sowie einer Kultureinrichtung. In jedem sächsischen Kulturraum war ein Team verortet. 

Das Kulturland Sachsen ist in acht Kulturräume gegliedert, drei städtische und fünf ländliche. In jedem Kulturraum gibt es einen Ansprechpartner für kulturelle Bildung, der die kommunalen Kulturinstitutionen vertritt und die Vernetzung mit Kindergärten, Schulen und anderen Kooperationspartnern unterstützt.

Vogtland-Zwickau Oberlausitz-Niederschlesien Mittelsachsen-Erzgebirge Leipziger Raum Leipzig Elbtal-Sächs. Schweiz-Osterzgebirge Dresden Chemnitz

Marginalspalte

Bild: Kultur(t)räume – Frühkindliche Bildung kreativ.

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus