1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

koalpha

Die Koordinierungsstelle Alphabetisierung »koalpha« mit ihren regionalen Standortbüros in Plauen, Dresden, Leipzig und Chemnitz dient betroffenen Menschen und deren Vertrauenspersonen, aber auch Fachkräften und interessierten Bürgern als Anlaufstelle.

Sie informiert über Alphabetisierungsmaßnahmen im regionalen Umfeld und unterstützt eine entsprechende Vermittlung in Kurse . Hierzu dient z.B. die Trägerlandkarte, die auf der Internetseite von koalpha aufgerufen werden kann.

Informationen und Beratung auch über das »koalpha-Infotelefon«unter Rufnummer: 0800 3377100 (kostenlos aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk kann abweichen). Der Anruf bietet anonyme Beratung für Betroffene und Angehörige.

 

Logo der Koordinierungsstelle Alphabetisierung (koalpha)

Logo der Koordinierungsstelle Alphabetisierung (koalpha)

Daneben unterstützt koalpha den Aufbau dauerhafter Kooperationsbeziehungen zwischen unterschiedlichen Akteuren der Alphabetisierungsarbeit, bietet Fachveranstaltungen an und entwickelt Qualitätsstandards in der Alphabetisierungsarbeit.

Seit dem 01.04.2011 werden von den in ESF-geförderten Alphabetisierungsmaßnahmen eingesetzten Dozenten und sozialpädagogischen Betreuern bestimmte Mindestvoraussetzungen hinsichtlich erforderlicher Berufsabschlüsse sowie Erfahrungen und Qualifikationen in den Bereichen Erwachsenenbildung und Alphabetisierung gefordert. Nähere Informationen finden Sie in der rechten Randspalte. Zur Erfüllung dieser Voraussetzungen können Weiterbildungsangebote genutzt werden, die auf der Internetseite von koalpha zu finden sind.

Im Juni 2011 wurden von koalpha erarbeitete Qualitätsstandards für ESF-geförderte Alphabetisierungsmaßnahmen vorgelegt. Diese sollen den Bildungsträgern bei der Planung ihrer Maßnahmen dienen, um ein weitestgehend einheitliches Niveau der Maßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Zielgruppe zu erreichen. Zugleich dienen sie der Fachstelle im Förderverfahren als Orientierungsrahmen für die Begutachtung.

Marginalspalte

Dokumente für Projektträger

Qualitätsstandards ESF-Alphabetisierungskurse

Beratung und Antragstellung:

Servicecenter der Sächsischen
Aufbaubank (SAB):

Tel.: 0351/4910-4930

Fax: 0351/4910-1015

 

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus